Rekonstruktion der Büste
des Stadtverordneten Wilhelm Kaesen im Kölner Volksgarten für die Wilhelm H. Pickartz - Stiftung.
ASZ_Kaesen-.jpg

Originalfoto 1892

ASZ_Kaesen-00738.jpg

Rekonstruktion 2002

ASZ_Kaesen-00014.jpg

Erste Schritte

ASZ_Kaesen-00035.jpg

Proportionen

ASZ_Kaesen-00052.jpg

der Blick

ASZ_Kaesen--2.jpg

Wilhelm. H. Pickartz, Dipl.Kfm. Schmitz, Dr.J.R. Beines

ASZ_Kaesen-00148.jpg

Negativformenbau

ASZ_Kaesen--3.jpg

19 einzelne Teile

ASZ_Kaesen--9.jpg

mit Wachs beschichtet

ASZ_Kaesen--4.jpg

hohl zusammengesetzt

ASZ_Kaesen-00362.jpg

gut verklebt

ASZ_Kaesen-00250.jpg

Flüssiges Wachs eingefüllt

ASZ_Kaesen-00369.jpg

und wieder ausgegossen

ASZ_Kaesen-00279.jpg

damit eine dünne Wand bleibt

ASZ_Kaesen--10.jpg

als Vorlage für die Bronze

ASZ_Kaesen--11.jpg

in Schamott eingebettet

ASZ_Kaesen--12.jpg

und gegossen werden kann

ASZ_Kaesen--13.jpg

mit Gewalt entformt

ASZ_Kaesen--14.jpg

und zum sandstrahlen freigelegt

ASZ_Kaesen--15.jpg

von den Entlüftungskanälen befreit

ASZ_Kaesen--16.jpg

ziseliert und patiniert

ASZ_Kaesen--17.jpg

das Team von der königlichen Giesserei Eijsbouts in Asten NL

ASZ_Kaesen--19.jpg

letzte Vorbereitungen

ASZ_Kaesen--20.jpg

und Befestigungen auf dem Gedenkstein

ASZ_Kaesen--18.jpg

Bronzestärke ca 6 - 8 mm

ASZ_Kaesen--22.jpg

wieder an seinem Platz

ASZ_Kaesen--21.jpg

mit Blick auf dem Weiher